25 Jun 2021

Weltweite Community erleben

Stephan Weiss from Generali Deutschland Informatik Services GmbH

Als die Generali Gruppe vor einigen Jahren das internationale The Human Safety Net gelauncht hat, habe ich nicht lange gezögert und habe von Anfang an mitgemacht. Es begann mit gemeinsamen lokalen Volunteering Aktivitäten (zugunsten von Familien und Kindern und Refugee-Startups) am Standort Hamburg, aber auch virtuell bei den deutschen Partnerorganisationen. Schnell bemerkte ich, das viele internationale Kollegen:innen ihre Aktivitäten und Ideen im Social Web (LinkedIn, Facebook, Instagram) teilen. Also haben wir uns virtuell vernetzt und ich konnte (auch dank globaler Online Übersetzung 😉 ) eine Menge aus der internationalen Community lernen. Natürlich haben wir auch unsere Aktivitäten und Ideen mit Hilfe unseres “Team Generali IT” Accounts geteilt.

Im September 2019 folgte dann mein persönliches Highlight: Mein erstes THSN Network Meeting unter dem Motto “Connect, share and amplify” in Venedig mit Partnerunternehmen, Generali Kollegen:innen und Volunteers aus mehr als 20 Generali Ländern! 3 Tage mit einem intensiven inhaltlichem Austausch und mit vielen persönlichen Momenten und Kontakten – mit Kollegen:innen / Mitstreiter:innen, mit denen ich vorher nur einen virtuellen Kontakt hatte.  Ein echtes Wow Erlebnis, das mich nicht nur bis heute beindruckt und prägt, sondern mir auch zeigte, wie divers und engagiert die internationale Generali Gruppe ist. Vielen Dank! Dieses Network Event hat mich motiviert, mich noch stärker in der THSN Community zu engagieren – und es macht mir bis heute sehr viel Spaß, meine Skills, Ideen und Leidenschaft hier einzubringen – für den guten Zweck!

Ganz besonders freue ich mich darüber, das wir alle in diesem Jahr noch enger zusammengerückt sind, und der Austausch (national wie international) durch regelmäßige Teams Calls und der THSN Plattform  noch regelmäßiger stattfindet!

#peoplehelpingpeople #communityfirst